Gästebuch

Kommentare: 17
  • #17

    Tom (Samstag, 19 Mai 2018 16:41)

    Cooles Foto, wer hat das gemacht?

  • #16

    Odera Marion (Samstag, 23 Dezember 2017 14:05)

    Da möchte ich so gern einfach weiter lesen. Ich freue mich auf die komplette Story.
    Deine Bilder dazu finde ich sehr erotisch, wirklich schön.

  • #15

    Rokay Prometheus (Freitag, 22 Dezember 2017 12:57)

    Wow, das war eine heiße Geschichte. Es hat sich völlig gelohnt darauf zu warten.
    Das Thema Erotik ist eine der feinste und zerbrechlichste Genre überhaupt. Hierbei kann man das können des verfassers/der Verfasserin gut Abwegen, denn man weiß wie dünn ist der Faden zwischen Pornographie und Erotik und sich genau in der Mitte zu bewegen bedarf an Feingefühl und surrealen Fantasie.
    Liebe Annabel, Hut ab und alles Gute für die weiteren Fortführung.

  • #14

    Gabi (Sonntag, 17 Dezember 2017 21:59)

    Wow... eine sehr heiße Fortsetzung. Da kann man schon ganz schön ins schwitzen kommen und die Gifs dazu , hmmm. Ich hab es genossen und freue mich aufs nächste Mal.

  • #13

    Odera Marion (Sonntag, 17 Dezember 2017 12:41)

    Dachte ich es mir doch �
    Höllisch heiß, da braucht es keinen Kamin �
    Dankeschön �

  • #12

    Marion Odera (Sonntag, 10 Dezember 2017 19:31)

    Danke für den Schnipsel von Jola und Rick. Ich freue mich immer von den Beiden zu hören. Das wird bestimmt ein sehr heißer Hüttenaufenthalt *zwinker*. Hoffentlich ist die Woche bald um und ich kann weiter lesen.

  • #11

    Rokay Prometheus (Montag, 27 November 2017 22:03)

    Ich bin ein sehr unangenehmer Kritiker und zwar nicht nur zu Werke der anderen sondern zu meinem eigenen auch, es beschränkt sich nicht nur auf Bücher sondern Filme, Gemälde Musik, eigentlich alles was wir unter Art verstehen, deswegen zuhause keine will mit mir einen Film bis Ende zusammen sehen oder ein Buch..... �
    Und so habe ich auch Annabels Kurzgeschichte angefangen zu lesen, natürlich ein Bleistift und Papier in greifbarer Nähe.
    Bis zur Mitte gelesen mit Bleistift spielend, dann weiß ich nicht was passiert ist, ich bin aufgestanden um nach unten zum rauchen zu gehen, aber habe ich seien lassen. Normalerweise meine höchste Zigarettenkonsum ist während lesen und schreiben. Nach der Hälfte der Geschichte hat mich die erotische Atmosphärik so gepackt dass ich angefangen habe mitten im Zimmer zu laufen, aber wollte ich nicht abbrechen um Rauchen zu gehen.
    Was ich noch bei mir an Veränderungen festgestellt habe, würde ich darüber mit der Schriftstellerin besprechen vielleicht wird ein Bestandteil ihren nächsten Geschichten.
    Ich hab sie genossen, danke Annabel. �

  • #10

    Gabi (Sonntag, 26 November 2017 20:44)

    Hallo Annabel !!
    Tolle Geschichte. Freue mich wahnsinnig auf die Fortsetzung von Jola und Rick.

  • #9

    Maria Kraxenberger (Freitag, 17 November 2017 15:29)

    Hallo,ich suche noch StudienteilnehmerInnen für eine Umfrage zu erotischen Romanen:
    Heiß geliebte Bücher !?
    Erotische Romane waren zu allen Zeiten sehr beliebt. Gerade in den letzten Jahren entwickeln sie sich aber zu regelrechten Bestsellern.
    In unserer Online-Studie möchten wir herausfinden, welche LeserInnen welche Romane warum lesen und wodurch sich explizite Literatur auszeichnet.
    Um diesen Fragen nachzugehen, laden wir Sie zur Teilnahme an unserer Online-Studie ein, die am Max-Planck-Institut für Empirische Ästhetik durchgeführt wird.
    Als kleinen Dank für Ihre Teilnahme erhalten Sie bei Interesse die Möglichkeit, an einer Verlosung von insgesamt 80 BücherSchecks im Wert von je 20 € teilzunehmen.
    Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig, erfolgt völlig anonym und dient ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert ca. 20-25 Minuten:
    Der Link zur Studie: https://ww2.unipark.de/uc/SORE/
    Gerne können Sie den Link auch an Bekannte und Freunde weiterleiten!
    Bei Fragen wenden Sie sich bitte via Email an sore.prj@ae.mpg.de
    Vielen Dank!!

  • #8

    Lisa (Montag, 29 August 2016 01:19)

    Hallo Annabel, Danke für diese interessante Webseite ! Auch ich lasse ein Grosses Lob sowie Erotische-Grüsse da :)...Lisa

  • #7

    Sabine25 (Mittwoch, 08 April 2015 00:03)

    Eure homepage ist wirklich klasse
    Liebe Grüsse Sabine Mode

  • #6

    Ulrike (Dienstag, 06 Januar 2015 19:49)

    Ich warte schon mit Sehnsucht auf deinen neuen Roman. Vor allem Sommerhitze hat mir sehr gut gefallen.

    Gruß
    Ulrike

  • #5

    Biggi (Mittwoch, 29 Januar 2014 20:06)

    Hallo Anabel,

    soeben habe ich Zartbitter mit Chili beendet und ich muss sagen, Dein Schreibstil gefällt mir sehr.
    Das Buch ist - für mich - sehr flüssig und glaubwürdig geschrieben, und für mich steht nicht die Erotik im Vordergrund, sondern das Streben nach dem, was wir Liebe nennen. Das schimmert jederzeit durch die "heissen" Stellen durch :)
    Liebe Grüße, Biggi

  • #4

    carrie-fox (Freitag, 08 März 2013 10:02)

    hallo liebe kollegin aus dem juicybooksverlag. na dann werde ich mal einen lieben und kreativen gruß hinterlassen!
    tolle sachen, was du da schreibst, mach weiter so!

    carrie fox

  • #3

    Joachim (Donnerstag, 24 Januar 2013)

    Hallo meine Liebe,
    erst heute wurde ich darauf aufmerksam was für eine tolle und intelligente Frau Du doch bist .
    Ich habe gerade den Ausschnitt von Passionsfrüchtchen gelesen und bin begeistert.
    Frechgrins besser könnte ich es als Mann nicht erzählen.
    Die blühende Fantasie regt an das geschriebene zu erleben, sollte ich irgendwann einmal die passende Frau dazu finden.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg
    Lieben Gruß
    Joachim

  • #2

    Moni aus Essen (Sonntag, 11 November 2012 15:59)

    Hallo liebe Annabel,
    so, der erste Kommentar war ja gut gelungen, lach...
    Nun aber:
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit deinen Büchern und drücke dir fest die Daumen, dass eine ganze Menge Menschen sich an deinen Seiten "erfreuen" werden.
    Also einen Fan hast du schon >> mich!
    Alles erdenklich Gute für dich,
    Moni

  • #1

    Moni aus Essen (Sonntag, 11 November 2012 15:56)

    Hallo liebe Annabel,